Dipl.-Kfm. Hans-Joachim Brehm

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Bergstr. 35

65451 Kelsterbach

​Tel.: 06107 / 30 13-0

Fax: 06107 / 89 94

Kontakt

Dipl.-Kfm. Hans-Martin Brehm

Steuerberater

Zeppelinallee 50

60487 Frankfurt M.

​Tel.:  069 / 767 577 5-0

Fax:  069 / 767 577 5-4

Impressum

Angaben gemäß Telemediengesetz (TMG):

Anbieter und Betreiber:

Dipl.-Kfm. Hans-Joachim Brehm
Bergstr. 35
65451 Kelsterbach
Flughafen Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 6107 / 30 13-0
Fax: +49 (0) 6107 / 89 94

kontakt@steuerkanzleibrehm.de

USt-IdNr.:DE111871213

 

Dipl.-Kfm. Hans-Martin Brehm
Zeppelinallee 50
60487 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 / 767 577 5-0
Fax: +49 (0)69 / 767 577 5-4

info@steuerkanzleibrehm.de

USt-IdNr.:DE165942546

 

Zuständige Aufsichtsbehörden:


Wirtschaftsprüferkammer 

Rauchstr. 26

10787 Berlin

 

Steuerberaterkammer Hessen

Bleichstr. 1

60313 Frankfurt am Main

 

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Wirtschaftsprüfer bzw.Steuerberater wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: Hessen) verliehen.

Wirtschaftsprüfer unterliegen insbesondere folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

a) Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
b) Wirtschaftsprüferordnungs-Änderungsgesetz (WPOÄG)
c) Berufssatzung WP/vBP (BS WP/vBP)
d) VO 1/1995
e) Prüfungsstandards und -hilfen des IDW
f) Satzung für Qualitätskontrolle
g) Siegelverordnung
h) Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung


Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Wirtschaftsprüferkammer bzw. bei dem Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) eingesehen werden.

Steuerberater unterliegen insbesondere folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

a) Steuerberatungsgesetz (StBerG)
b) Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
c) Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer (BOStB)
d) Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die genannten Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer Hessen eingesehen werden. Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer www.bstbk.de

 

Eine berufsübliche Vermögensschadenshaftpflichtversicherung besteht und ist Gegenstand des Vertragsabschlusses. Die Information zur Berufshaftpflichtversicherung liegt zur Einsicht in unseren Kanzleiräumen aus.

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.