Altersvorsorge

Rahmenbedingungen einer frühzeitigen Absicherung des Lebensstandards im Ruhestand sind u.a.:

  • Berechnung von möglichen Versorgungslücken

  • kontinuierlicher Vermögensaufbau zur Deckung von Versorgungslücken

  • private und/oder betriebliche Altersversorgungsmodelle

  • Planungssicherheit durch Erstellung einer privaten Vermögensbilanz

Risikomanagement

Risikomanagement bedeutet Risiken erkennen, bewerten und steuern:

  • Absicherung gegenüber existenzbedrohender Risiken (Risikoanalyse)

  • Versicherungsanalyse und -auswahl (Risikomanagement)

  • Vermeidung von Über- oder Unterdeckungen

  • Übersicht über bestehende Risiken und Versicherungen

Liquiditätsplanung

Die Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben sowie die Planung der Liquidität ermöglichen:

  • eine aktuelle Darstellung der eigenen finanziellen Situation

  • die Berechnung des verfügbaren Einkommens für den privaten Konsum (Hobbies, Urlaub etc.)

  • einen Überblick und die Kontrolle über sämtliche private Einnahmen und Ausgaben (private Gewinn- und Verlustrechnung)

  • eine Gegenüberstellung von geplanten und tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben (Soll/Ist Vergleich)

  • die Ermittlung von Liquiditätsüberschüssen für den strategischen Vermögensaufbau

  • die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit zu jedem Zeitpunkt und somit Vermeidung von Zahlungsengpässen

Strategischer Vermögensaufbau

Grundlagen eines strategischen Vermögensaufbaus und einer Vermögenssicherung sind:

  • Entwicklung verschiedener Strategien der Vermögensplanung

  • individuell zugeschnittene Vermögensstrukturierung (asset allocation)

  • Nutzung unterschiedlicher Anlagekategorien (Geldmarktanlagen, festverzinsliche Wertpapiere, Aktien, Investmentfonds, Immobilien, Private Equity u.a.)

  • Transparenz und Bewertung des Gesamtvermögens sowie einzelner Vermögenswerte

  • Abbildung der Vermögensstruktur durch eine private Vermögensbilanz

  • Diversifikation der Geldanlagen unter Risiko- und Renditeaspekten

  • langfristiger, auf individuelle Anforderungen zugeschnittener Vermögensaufbau und Erhalt

  • Vermögensnachfolgeberatung (estate planning)

 
 
 
 
 
Finanz- und Vermögensplanung

Die Finanz- und Vermögensplanung (private Finanzplanung) unterstützt bei Fragen der privaten Kapitalanlage.

Hierbei stehen die Vermögensplanung, der Vermögensaufbau und die Vermögenssicherung auf Basis einer unabhängigen Beratung

im Vordergrund. Durch eine strategische Planung der privaten Finanzen werden persönliche kurz-, mittel- und langfristige Ziele und Wünsche mit individuellen finanziellen Möglichkeiten koordiniert. Die eigene Finanz- und Vermögenssituation wird ganzheitlich analysiert, bewertet, optimiert sowie verwaltet.

Dipl.-Kfm. Hans-Joachim Brehm

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Bergstr. 35

65451 Kelsterbach

​Tel.: 06107 / 30 13-0

Fax: 06107 / 89 94

Kontakt

Dipl.-Kfm. Hans-Martin Brehm

Steuerberater

Zeppelinallee 50

60487 Frankfurt M.

​Tel.:  069 / 767 577 5-0

Fax:  069 / 767 577 5-4